Polyposis

Ursachen, Diagnose und Pflege

Nasenpolypen sind Neubildungen der Nasenschleimhaut, die die Atemwege der Nase und der Nasennebenhöhlen (frontal, maxillaris) einnehmen.

Die Nasenpolypose ist eine chronische Rückfallerkrankung, in den meisten Fällen gutartige Tumore.

Es wird häufig mit anderen Erkrankungen in Verbindung gebracht, die eine korrekte Nasenatmung (hypinophone Hypertonie, Septumabweichung, Sinusitis), allergische Erkrankungen (allergische Rhinitis) oder Bronchialerkrankungen (Asthma) verhindern

Die häufigsten Symptome von Nasenpolypen sind:

Hartnäckige verstopfte Nase

Tropf aus der Nase

Verminderung oder Verlust des Geruchssinns

Verlust des Geschmackssinns

Gesichtsschmerzen oder Kopfschmerzen

Jucken um die Augen

Wenn diese Symptome wahrgenommen werden, ist es ratsam, einen Spezialisten (HNO-Arzt) für diagnostische Tests oder Behandlungen zu konsultieren.

Die nasale Polypose kann mit Medikamenten, ambulanten Operationen (Radiofrequenz, Laser) oder mit herkömmlichen Operationen behandelt werden.

Das Ziel der Therapie ist es, die Größe der Polypen zu reduzieren oder ganz zu beseitigen und die damit verbundenen Erkrankungen (z. B. Allergien) zu behandeln, die zur Entwicklung einer chronischen Entzündung in der Höhle und den Nasennebenhöhlen beitragen können.

Neben den traditionellen Methoden kommt eine Neuheit auf den Markt: Der Medikamentenvernebler kann das Medikament in nur 2 Minuten zu 100% abgeben

Gib dir Gesundheit!

*Wenn das Gerät vom behandelnden Arzt verschrieben wird, erstattet die Krankenkasse einen Teil der Kosten. (MiGeL 01.01.1999: maximale rückerstattung: CHF 350).
bollino

logo-reverse
Exclusive distributor in Switzerland:
Accumed sagl
Via Serfontana 7, CH–6834 Morbio Inferiore, Switzerland
T. +41 78 861 77 88
www.nasoneb.ch

NasoNeb, Inc
1133 Medina Rd. STE 500, Medina, OH 44256
Fax: 1-866-565-1893, Toll Free: 1-866-960-9833
www.nasoneb.com

0